Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stuttgart: Herbstveranstaltung

11. Dezember 2014 - 16:30 - 21:00 CET

 

Spannung und packende Fachinformationen

 

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Herbstveranstaltung Ihrer EnBW Energiegemeinschaft e.V. Ob routinierter Meister oder Planer, ausgefuchster Techniker oder Auszubildender: Bei diesem Programm kommt garantiert keine Langeweile auf. Doch machen Sie sich anhand unseres Veranstaltungsprogrammes einfach selber ein Bild.

 

[wp-members status=“in“]







Anmeldung Mitglieder

Mitglied-ID
Veranstaltung
Datum
Mitglied *
Name*
E-Mail*
Personenanzahl*
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

 

*Pflichtfelder

[/wp-members]

[wp-members status=“out“]







Anmeldung Gäste und Nichtmitglieder

Veranstaltung
Datum
Anrede
Vorname*
Name*
Firma*
Str. & Haus-Nr.*
PLZ*
Ort*
E-Mail*
Telefonnummer
Personenanzahl*
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

 

*Pflichtfelder

[/wp-members]

 

 

Programm

 

Die Energiegemeinschaft informiert

  • Zusammenführung von Gasgemeinschaft und Energiegemeinschaft
  • Aktuelles aus dem EnBW Konzern
    Referent: Jörg Launer, EnBW Energiegemeinschaft e. V.

 

Aus der Praxis der Energieeffizienz

  • Novellierung des Wärmegesetzes Baden-Württemberg EWärmeG
  • Alles Wissenswerte rund um den neuen Gebäudeenergieausweis
  • Ab 2015: Labeling von Heizungsgeräten und Warmwasserbereitern
  • Die Speicherheizung im Spannungsfeld der Energiewende
    – Aktuelles vom EnBW Projekt „Flexibler Wärmestrom“
    – Fachinformation für Elektro-Fachbetriebe
    Referent: Rudolf Schiller, EnBW AG

 

Intelligente Messsysteme in der Umsetzung – Das Netze BW Projekt ROMI

  • Hintergründe für die Einführung von Messsystemen nach dem Energiewirtschaftsgesetz
  • Vorstellung Projekt ROMI
  • Technologie und Umsetzung
    Referenten: Arkadius Jarek, Netze BW GmbH

 

Neues aus der Welt der Normen

  • Bedeutung der Normen: Sind sie anerkannte Regeln der Technik?
  • Bestandsschutz oder Anpassungspflicht: Was muss man und was muss man nicht anpassen
  • Fundamenterder und Potentialausgleich: Die Notwendigkeit des Ringerders
  • Neues aus DIN 18015 „Elektrische Anlagen in Wohngebäuden“:
    – Änderungen in Teil 1: Planungsgrundlagen
    – Der neue Teil 5: Luftdichte und wärmebrückenfreie Elektroinstallation
    Referent: Hans Schultke, HEA Fachausschuss Elektroinstallation und Gebäudesystemtechnik

 

Die 10 größten Irrtümer der Elektroinstallation

  • Beispiele für falsche Auslegungen der technischen Regeln und Installationsfehler
  • Bericht aus dem wahren Leben eines Sachverständigen
  • Prüfung elektrischer Anlagen: Notwendigkeit oder lästiges Übel?
  • Qualifikation von Sachverständigen
    Referent: Roland Wächter, SITEC Sachverständigenbüro

 

Aktuelles vom Netzbetreiber

  • Neues zu den VDE|FNN Anwendungsregeln
  • Dauerstrombelastbarkeit von elektrischen Anlagen
  • Anschluss und Betrieb von Stromspeichern im Niederspannungsnetz
    Referenten: Andreas Plümmer, Jens Tengler, Netze BW GmbH

 

Freuen Sie sich also auf ein abwechslungsreiches Programm mit funkensprühenden Inhalten und Fachinformationen rund um die Technik, inklusive netter Gespräche mit Kollegen und Referenten. Zögern Sie nicht und melden Sie sich mit Ihren Mitarbeitern am besten noch heute zu unserer Herbstveranstaltung an. Nutzen Sie dazu unser unkomplizierte Online-Anmeldung. Wir freuen uns auf Sie.

 

Details

Datum:
11. Dezember 2014
Zeit:
16:30 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

SSB-Veranstaltungszentrum Waldau

Friedrich-Strobel-Weg 4

Stuttgart,

70579

Deutschland

+ Google Karte


Zum Anfang

Ihr Browser ist stark veraltet! Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können. Eine Initiative von WordPress