Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das allelektrische Gebäude – Von der Einzel- zur Gesamtlösung

29. Juni - 14:00 - 16:30 CEST

Die neuen Möglichkeiten der Elektrotechnik

 

Eine konsequente Vernetzung der elektrotechnischen Lösungen in einem Gebäude untereinander macht es möglich, ihr Potential in puncto Vorteile, Effizienzsteigerungen und Einsparungen ein maximales Niveau zu heben. Doch wie finden Profis hier den Einstieg?

 

Namhafte Fachleute stimmen überein: Zukünftig wird Strom aufgrund seiner vielfältigen Einsatz- und Verwendungsmöglichkeiten bei der Umsetzung der Energiewende und Energieeffizienzmaßnahmen in unseren Gebäuden eine bedeutendere Rolle als heute spielen. Doch wie kann es es heute schon gelingen, jede einzelne elektrotechnische Lösung in einem Gebäude so mit den anderen zu vernetzen, damit das Potential in puncto Vorteile, Effizienzsteigerungen und Einsparungen ein maximales Niveau einnimmt? Im Online-Seminar „Das allelektrische Gebäude“ sehen wir uns das gemeinsam mit Ihnen, den Energieprofis einmal genauer an.

Angefangen bei den Grundlagen über die dezentrale Erzeugung bis hin zur Elektromobilität beleuchten wir die gesamte elektrische Erzeugungs-, Verbrauchs- und Wertschöpfungskette. Maßgeschneidert auf Ihre Anforderungen, zusammen mit unseren Partnern Stiebel Eltron GmbH & Co. KG, Schützinger GmbH, Senec GmbH und Netze BW GmbH arbeiten wir die Möglichkeiten moderner Elektroinstallationen heraus. Und das nicht nur mit Blick auf Technik und Nutzen, sondern auch auf Rahmenbedingungen und technische Voraussetzungen.

Konkret erwarten Sie am 29. Juni 2021 zwischen 14.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr die folgenden Inhalte und Schwerpunkte:

 

Begrüßung und Moderation

Jörg Launer, EnBW Energiegemeinschaft e. V.

 

Anforderungen aus Netzsicht für das Gebäude

  • Die Schnittstelle zwischen Gebäude und Netz – Intelligente Messsysteme
  • Technische und regulatorische Anforderungen
  • Die Steuerbarkeit von Verbraucher und Erzeuger

Referent: Jens Tengler, Netze BW GmbH

 

Photovoltaik und Stromspeicher als Basis der Energieversorgung

  • Das Zusammenspiel von PV, Speicher und Gebäude
  • Auslegung und Wirtschaftlichkeit von Stromspeichern
  • Intelligente Lösungen für das allelektrische Gebäude

Referent: Marc-Philipp Knorr, SENEC GmbH

 

Die Wärmeversorgung im Kontext der Energiewende 

  • Warum der elektrischen Wärmeversorgung die Zukunft gehört
  • Die Rolle der Wärmepumpe im allelektrischen Haus

Referent: Frank Röder, STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

 

Gebäudeautomation – Das Bindeglied im energieeffizienten Gebäude 

  • Intelligente Verteilung von Energie im Gebäude
  • Steuern, Regeln und Visualisieren
  • Gewerkeübergreifende Vernetzung innerhalb des Gebäudes

Referent: Michael Flörke, Albrecht Jung GmbH & Co. KG

 

Fragerunde aus dem Chat und Diskussion    

 

Lassen Sie sich diesen elektrotechnischen Leckerbissen nicht entgehen. Besuchen Sie unser Online-Seminar und werfen Sie einen Blick auf die Konzepte einer zukunftsorientierten elektrotechnischen Ausstattung unserer Gebäude. Melden Sie sich bitte online unter dem nachstehenden Anmeldebutton einfach und unkompliziert an.

 

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Details

Datum:
29. Juni
Zeit:
14:00 - 16:30 CEST
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Online-Live-Seminar
Im Internet
Stuttgart, 70567