Forum Marktprozesse/ -kommunikation 2022

Dreitägiges Forum der EnBW Energie Baden-Württemberg AG vermittelt einfach und praxisnah aktuelles Wissen.

Hintergrund/ Ziel:

Die Festlegung BK6-20-160 zur Weiterentwicklung der Netzzugangsbedingungen Strom der BNetzA (kurz MaKo 2022) stellen den Markt erneut vor große Herausforderungen.

Einen genauso einfachen wie praxisnahen Weg stellt jetzt die EnBW Energie Baden-Württemberg AG vor. Nicht nur Marktpartner sondern alle Akteure im Markt unterstützt das neue, dreitägige und digitale Forum Marktprozesse / -kommunikation der EnBW AG, um für die Umsetzung und Anwendung der MaKo 2022 optimal vorbereitet zu sein.

Die Veranstaltung startet mit dem Ziel, einen Überblick zur MaKo 2022 herzustellen sowie Veränderungen und deren betriebliche Zusammenhänge, Chancen und Herausforderungen aufzuzeigen.

Vertiefend wird für Sie die Marktkommunikation mit Hilfe einer „anderen Perspektive“ prozess- und marktrollenübergreifend beleuchtet, indem Ihnen transparent die Zusammenhänge von Stamm- / Bewegungs- und Abrechnungsdatendaten dargestellt werden.

Als weiterer wichtiger Schwerpunkt wird gezielt auf die neuen Prozesse, Formate und weiteren relevanten Dokumente eingegangen.

Termine:

18. November 2021: Allgemeiner Themen- / Fokus-Tag mit Blick auf die Marktkommunikation 2022

2. / 3. Dezember 2021: Workshop-Tage Marktkommunikation 2022: Prozesse und Formate im Detail

Video zum Forum Marktprozesse / -kommunikation

Programm:

> Gesamtüberblick der Marktkommunikation

> Ursache für die Komplexität der Marktkommunikation

> Ausblick auf zukünftige Anforderungen an die Marktkommunikation

> Prozessuale Änderungen im Rahmen der MaKo 2022 – Schwerpunkt WiM, GPKE, MPES, MaBiS, …

> Elektromobilität im Rahmen der ladevorgangscharfe bilanzielle Energiemengenzuordnung

> Formatänderungen zum 01.04.2022 Schwerpunkt neue Formate und übergreifende Änderungen

> Zusammenspiel aller Dokumente (Festlegung, Aktivitätendiagramme, MIG, AHB, EBD, Codelisten, Umsetzungsfragen, Forumsfragen,…)

> Fallstricke und Initialer Austausch zur MaKo 2022

  • Kurzer Impulsvortrag und Hinweise, was bei dem Start zum 01.04.2022 zu erwarten ist
  • Was muss Initial ausgetauscht werden?
  • Welche Fallstricke gilt es zu beachten
  • Kommunikation von Kontaktdatenblättern

> offene Diskussions- und Frageforen Marktkommunikation

  • Ihre Fragen unsere Antworten, Praxisbeispiele

> Workshop: Marktkommunikation für Stammdaten (9:00 – ca. 12:00 Uhr)

  • Von der Änderung an der Mess- / Marktlokation / Tranche bis zur Information der berechtigten Marktpartner
  • Verteilung von Stammdaten durch die verantwortliche Marktrolle
  • Stammdatensynchronisation mit dem ÜNB

> Workshop: Marktkommunikation für Bewegungsdaten (13:00 – ca. 16:00 Uhr)

  • Von der Bestellung bis zur Bereitstellung von Werten
  • Vom Zählerstand zur Energiemenge zum Lieferschein zur Rechnungsstellung weiter zur BK-Abrechnung
  • Kommunikation als und mit dem ESA

> offene Diskussions- und Frageforen Marktkommunikation (16:00 – ca. 18:00 Uhr)

  • Ihre Fragen unsere Antworten, Praxisbeispiele

> Workshop: Zählzeiten und Messlokationsänderung (9:00 – ca. 12:00 Uhr)

  • Bestellungen / Änderungen vom LF / NB bis zum MSB an der Messlokation (Meldungs- / Kommunikationsumfang)
  • Von der Änderung der Prognosegrundlage durch den LF bis zur Änderung an der Messlokation durch den MSB
  • Zählzeitenzuordnung / -kommunikation und Reklamation

> Workshop: Sperren / Wiederinbetriebnahme (13:00 – ca. 15:00 Uhr)

  • Gesamtprozess Sperren / Wiederinbetriebnahme / Preisblatt und Abrechnung von Sperren / Wiederinbetriebnahme
  • Vom Preisblatt zur Sperrung und Wiederinbetriebnahme
  • Abrechnung von Sperren und Wiederinbetriebnahme

> offene Diskussions- und Frageforen zu Zählzeiten und Messlokationsänderung (15:00 – ca. 16:00 Uhr)

  • Ihre Fragen unsere Antworten, Praxisbeispiele

Unsere Referenten:

Folgende Experten, welche die komplette Phase der Entstehung der MaKo 2022 aktiv begleitet haben, werden Sie die drei Tage durch unser Programm begleiten:

  • Kerstin Dinkelacker, Netze BW GmbH Erfahrung in der Energiebranche seit: 1999
  • Michael Stegmüller, EnBW AG Erfahrung in der Energiebranche seit: 1995
  • Thomas Fellhauer, Netze BW GmbH Erfahrung in der Energiebranche seit: 1998
  • Holger Weickenmeier, EnBW AG Erfahrung in der Energiebranche seit: 1989

Zielgruppe:

Optimal eignet sich eine Teilnahme für die folgenden Marktteilnehmer und Rollen:

  • Geschäftsführer (beim Allgemeinen Themen- / Fokus-Tag am 18. November 2021)
  • Führungskräfte (beim Allgemeinen Themen- / Fokus-Tag am 18. November 2021)
  • Politische Vertreter: z.B. BNetzA, BSI, BMWi
  • Experten, Prozessmanager und Anwendungsunterstützer
  • Endanwender
  • Dienstleister
  • Lösungsanbieter

jeweils aus den Marktrollen der Sparte Strom:

  • Netzbetreiber
  • Lieferant
  • Messstellenbetreiber
  • Energieserviceanbieter
  • Bilanzkreisverantwortliche
  • Bilanzkreiskoordinator
  • Übertragungsnetzbetreiber

Eintägige Veranstaltung: „Allgemeiner Themen- und Fokus-Tag“

950,00 €
  • Online Zugang
  • inkl. FAQ Session
  • inkl. Download der Unterlagen

Dreitätige Veranstaltung: „Allgemeiner Themen- und Fokus-Tag sowie zwei Workshop-Tage“ 5 er Bundel

5.850,00 €
  • über 30 % sparen
  • inkl. FAQ Session und Support
  • inkl. Download der Unterlagen

Ermäßigung:

Partner der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und Mitglieder der EnBW Energiegemeinschaft e.V. profitieren von einem ermäßigten Teilnahmebetrag:

Eintägige Veranstaltung: „Allgemeiner Themen- und Fokus-Tag“: 790,- € statt 950,- €

Dreitätige Veranstaltung: „Allgemeiner Themen- und Fokus-Tag sowie zwei Workshop-Tage“: 1.690,- € statt 1.950,- €

Profitieren Sie gleich von einem vergünstigten Teilnahmebeitrag und werden Sie Mitglied der EnBW Energiegemeinschaft.

Das gesamte Forum findet Online statt. 

Folgende Technische Voraussetzungen sind für die Teilnahme notwendig:

  • Desktop-PC oder Notebook/Laptop.
  • Internetgeschwindigkeit von ca. 50 Mbit im Download.
  • Browser edge/ Safari/ Chrome in der aktuellen Version

Veranstalter:

Veranstalter des Forums ist die EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Durlacher Allee 93, 76131 Karlsruhe. Die EnBW Energiegemeinschaft e.V. unterstützt beim Anmeldemanagement und bei der technischen Umsetzung.