Stelldichein von Spezialisten und Profis am Messestand der EnBW

Landesenergiemesse CEP® Clean Energy & Passivehouse 2012

 

 

Die Veranstaltungen EnEV 2012 und erster Praxisworkshop waren ausgebucht.

Die Veranstaltungen EnEV 2012 und erster Praxisworkshop waren ausgebucht.

 

Über 400 Profis folgten der Einladung von Energiegemeinschaft und EnBW zur kostenlosen Teilnahme an den Kongressen „EnEV 2012 – Energiewende im Gebäudebereich“, zum „1. Praxisworkshop Brennstoffzelle – Kompetenz für die neue Technologie im Heizungskeller“. Oder nutzten auch einfach nur zu einem Messebesuch auf der Landesenergiemesse CEP® Clean Energy & Passivehouse 2012.

 

 

 

 

 

Wie angekündigt finden alle Teilnehmer, aber auch alle Interessierten hier die Vorträge unserer Referenten zum Download.

 

 

Donnerstag, den 29. März 2012

EnEV 2012 – Energiewende im Gebäudebereich

 

 

Die Referenten von rechts: Prof. Dr.-Ing. Gerd Hauser, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP), Hans Lang, EnBW Vertrieb GmbH, Linda Lyslow, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) und Andre Hempel, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

Die Referenten von rechts: Prof. Dr.-Ing. Gerd Hauser, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP), Hans Lang, EnBW Vertrieb GmbH, Linda Lyslow, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) und Andre Hempel, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

 

 

Gebäudeenergieeffizienz auf dem Prüfstand – Die richtigen Maßnahmen zur energetischen Sanierung 

Prof. Dr.-Ing. Gerd Hauser, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) – Download bitte anklicken

 

 

„EnEV light“ – Das vereinfachte Nachweisverfahren aus Baden-Württemberg

Linda Lyslow, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) – Download bitte anklicken

 

 

 

Finanzierung und Fördermittel für die Gebäudeenergieeffizienz

Hans Lang, EnBW Vertrieb GmbH – Download bitte anklicken

 

 

 

 

Freitag, den 30. März 2012

1. Praxisworkshop „Brennstoffzelle“ – Kompetenz für die neue Technologie im Heizungskeller

 

 

Von rechts: Markus Edel, EnBW Vertrieb GmbH,  Werner Müller, Institut Technik und Bildung, Universität Bremen, Alexander Dauensteiner, Vaillant GmbH,  Hans Lang, EnBW Vertrieb GmbH, Dörte Borchers, Baxi Innotech GmbH und Volker Nerlich, Hexis AG.

Von rechts: Markus Edel, EnBW Vertrieb GmbH, Werner Müller, Institut Technik und Bildung, Universität Bremen, Alexander Dauensteiner, Vaillant GmbH, Hans Lang, EnBW Vertrieb GmbH, Dörte Borchers, Baxi Innotech GmbH und Volker Nerlich, Hexis AG.

 

 

Große Erwartungen an kleine Kraftwerke 

Markus Edel, EnBW Vertrieb GmbH – Download bitte anklicken

 

 

 

Leuchtturmprojekt „Callux“ – Der Praxistest für die Brennstoffzelle im Eigenheim

Simon Schwarz, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden- Württemberg (ZSW) – Download bitte anklicken

 

 

 

Die Brennstoffzelle in der Praxis – Hersteller berichten:

 

  • Die Brennstoffzelle in der Praxis I

Alexander Dauensteiner, Vaillant GmbH – Download bitte anklicken

 

  • Die Brennstoffzelle in der Praxis II

Dörte Borchers, Baxi Innotech GmbH – Download bitte anklicken

 

  • Die Brennstoffzelle in der Praxis III

Volker Nerlich, Hexis AG – Download bitte anklicken

 

 

 

Callux- Schulungstool für Handwerker, Planer und Energieberater

Werner Müller, Institut Technik und Bildung, Universität Bremen – Download bitte anklicken

 

 

Die Landesenergiemesse CEP® Clean Energy & Passivehouse 2012 öffnete in der Zeit vom 29. bis 31. März 2012 wieder ihre Pforten. Über ihren Messeauftritt hinaus nahmen EnBW und EnBW Energiegemeinschaft e.V. diesen Termin zum Anlass, Freunde, Partner und Profis wie Architekten, Energieberater, Energiewirtschaft, Handwerker, Ingenieure, Facility Manager und Spezialisten der Immobilienwirtschaft über aktuelle Fragestellungen aus der Welt der Energieeffizienz zu informieren.

 

 

Und die Energieprofis kamen: Egal ob Kongress, Workshop, Get Together am EnBW Stand oder Messebesuch – jede Gelegenheit zur fachlichen Information, Meinungsaustausch und Networken wurde aktiv genutzt. Und da fachliche Fortbildung nicht nur Selbstzweck ist, steht es zu erwarten, dass sich das Engagement der Teilnehmer und Besucher in fachlicher Kompetenz und Wissensvorsprung bei Beratung, Angebot und Abwicklung in barer Münze bezahlt machen.

 

 

So stand der Kongressbeitrag am Donnerstag, den 29. März 2012 stand ganz unter dem Zeichen der zur Novellierung anstehenden Energieeinsparverordnung EnEV. Aber auch der „1. Praxisworkshop „Brennstoffzelle“ – Kompetenz für die neue Technologie im Heizungskeller“ am Freitag, den 30. März war voll ausgebucht und beschäftigte sich mit der Technik, der Fachleute und Politik im Allgemeinen ein großes Potential zuschreiben.

 

 

Ob einzeln oder im Doppelpack: Alle Beiträge von Profis für Profis informierten komprimiert über das jeweilige Thema. Inhaltlich befassten sich die Referenten, übrigens alle unbestrittene Experten in ihrer jeweiligen Disziplin, mit den gegenwärtigen, politischen Absichten, den neuesten, technischen Entwicklungen sowie deren praktische Umsetzungen, deren erzielbaren Einsparungen und machten beide Veranstaltungen zu einem Feuerwerk der Fachinformation. Und auch das schon zur guten Tradition gewordene „Get Together“, das Stell-Dich-Ein der Fachleute und Energieprofis am Messestand der EnBW zum Ausklang des erstem Messetags bei einem frisch gezapften Bier wurde wieder gerne für einen ernsten, fachlichen Meinungsaustausch, zum geselligen Beisammensein unter Gleichgesinnten oder einfach nur zur Fachsimpelei genutzt.

 

 

Wir danken unseren Teilnehmern, Gästen und Besuchern für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und das an allen Veranstaltungstagen spürbare, aktive Interesse. Auch danken wir den Referenten, Organisatoren und selbstverständlich auch den vielen fleißigen Helfern im Hintergrund für Ihre vielfältige Unterstützung. Ohne Sie wäre der Beitrag zur Landesenergiemesse so sicher nicht
möglich gewesen.

Zum Anfang

Ihr Browser ist stark veraltet! Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können. Eine Initiative von WordPress