Messpraxis für die Energiewende

Infoseminar „Regenerative, sichere Energieversorgung“

 

 

pv_anlage400x300

Die erfolgreiche Energiewende hängt sehr stark mit einer stabilen, zuverlässigen und sicheren Energieversorgung zusammen. Damit steigen zunehmend die Anforderungen an den ordnungsgemäßen und wirtschaftlichen Zustand elektrischer Anlagen und die Messpraxis. Doch wie wird das geprüft? Auf was muss der Profi sich einstellen? Anhand praxisorientierter Aufgabenstellungen gibt das Infoseminar Antworten. 

 

 

 

Folgende Messpraxis-Schwerpunkte erwarten Sie im Infoseminar:

 

  • Sicherheit an Photovoltaikanlagen

    Überprüfung einer PV Anlage und deren elektrische Betriebsmittel auf ihren ordnungsgemäßen, sicherheitstechnischen Zustand nach VDE 0105-100 /DIN VDE 0100-712 / BGV A 3 sowie DIN VDE 0126-23 / IEC 62446.

 

  • Sicherheit an Ladestationen ( E-Mobility )

    Überprüfung von Ladestationen auf ihren ordnungsgemäßen, sicherheitstechnischen Zustand nach DIN VDE 0100-600 / VDE 0105-100 / DIN VDE 0100-410 / IEC 61851-1.

 

  • Sicherheit an Strom-Erzeuger-Anlagen (SEA)

    Überprüfung von ortsfesten und mobilen Stromaggregaten auf ihren ordnungsgemäßen, sicherheitstechnischen Zustand nach DIN VDE 0100-600 / DIN VDE 0701-0702 / DIN VDE 0100-410 / VDE 0113-1 / DIN VDE 0100-551 / VDE 0100-717 / VDE 0105-100.

 

  • Sicherheit durch ortsveränderliche Schutzeinrichtungen

    Überprüfung von PRCD-S und PRCD-K auf ihren ordnungsgemäßen, sicherheitstechnischen Zustand nach DIN VDE 0100-600 / VDE 0105-100 / DIN VDE 0701-0702 / DIN VDE 0661-10.

 

 

Interesse geweckt? Dann folgen Sie für weitere Informationen und zur Anmeldung unter ihrem Wunschtermin bitte dem jeweiligen Link :

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Anfang

Ihr Browser ist stark veraltet! Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können. Eine Initiative von WordPress