Tageslichtnutzung steht im Schatten

Konferenz „Quantität und Qualität der Tageslichtbeleuchtung in Gebäuden“

 

 

fitlicht_logo276x217

 

 

Tageslichtbeleuchtung und – nutzung ist Innovation pur. Doch wo steht die Technik heute? Die Konferenz zum Thema bringt den Stand der Technik auf den Punkt. Und bei Interesse sind Mitglieder der EnBW Energiegemeinschaft e.V. zu günstigen Konditionen mit dabei.

 

 

 

Im Rahmen der technischen Diskussionen rund um Energieeffizienz und Energiewende steht die Tageslichtnutzung bislang eher im Schatten. Das erstaunt in zweierlei Hinsicht. Erstens ist die Tageshelle für das menschliche Wohlbefinden unerlässlich. Und zweitens kann durch eine bewusste Nutzung der Energieaufwand für Gebäude reduziert werden. Damit ist die Tageslichtnutzung für den Energieprofi hochinteressant. Denn mit dem entsprechenden Hintergrundwissen ergänzt durch Produkt- und Detailkenntnis ist so manche Effizienzsteigerung und Erweiterung des Angebotes möglich.

 

 

Die Konferenz „Quantität und Qualität der Tageslichtbeleuchtung in Gebäuden“ hilft hier handfest und praktisch weiter. Am 8. November 2013 im Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Nobelstraße 12 in 70569 Stuttgart von 9:00 – 16.30 Uhr zeigt die Fördergemeinschaft innovative Tageslichtnutzung FiTLicht e.V. den aktuellen Stand der Tageslichtnutzung auf. Zahlreiche Impulsvorträge namhafter Spezialisten geben den Teilnehmern einen Überblick auf die verschiedensten Sichtweisen der passiven Energienutzung. Doch bitte machen Sie sich von den Inhalten selber ein Bild.

 

 

Konferenzinhalte

 

  • Wie viel Tageslicht welcher Qualität brauchen wir in Gebäuden?

    Dr.-Ing. Ahmet Çakir, ERGONOMIC Institut für Arbeits- und Sozialforschung For-schungsgesellschaft mbH, LiTG, Berlin

 

 

  • Tageslichtbeleuchtung in Schul- und Hochschulgebäuden

    Dipl.-Ing. Oliver Bind, BLP-Ingenieurbüro, Oberursel

 

 

  • Erfahrungen zu unterschiedlichen Beleuchtungssituationen für ältere Menschen insbesondere mit Demenzerkrankung aus Praxis und Forschung

    Dipl.-Ing. Henning Volpp, GSP Gesellschaft für Soziales Planen, Stuttgart

 

 

  • „Tagelichtbeleuchtung in Arbeitsstätten / Büros“

    Dipl.-Ing. Wolfgang Cornelius, VDI, FVLR Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.V. Detmold

 

 

  • Tageslichtbeleuchtung in Einkaufszentren und Retail-Gebäuden

    Dr.-Ing. Heide Schuster, Architektin, Stuttgart

 

 

In der Mittagspause:

Führung durch die lichttechnischen Labore des Fraunhofer Instituts für Bauphysik, Stuttgart

 

 

  • Tageslichtbeleuchtung – neue Richtlinien u.a. bezüglich Energieeffizienz, Sonnen- und Blendschutz, Objektschädigung und anschließende Diskussion

    Dr.-Ing. Jan de Boer, Fraunhofer Institut für Bauphysik, Stuttgart

 

 

  • Integrierte glastechnische Lösungen

    Dipl.-Ing. Andreas Bittis, Saint-Gobain Glass Deutschland

 

 

  • Verschattungs- und Tageslichtsysteme

    Dr.-Ing. Jan Wienold, ISE Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme, Freiburg

 

 

  • Schädigungspotenzial von Tages- und Kunstlicht in Museen

    Prof. Dr.-Ing. Heinrich Kramer, Lichtdesign, Köln

 

 

  • Fallstudie Museumsbeleuchtung unter lichttechnischen und konservatorischen Gesichtspunkten

    Bernd Schliephake, Kunstsammlung NRW, Technische Leitung, Prof. em. Dr. Ing. Hemut Müller, Green Building R&D, Düsseldorf

 

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Konferenz-Flyer auf der Homepage des Vereins (bitte anklicken).

 

 

Ihre Konditionen als Mitglied

Bitte beachten Sie: Ihre EnBW Energiegemeinschaft e.V. unterstützt die Konferenz aktiv. Mitglieder des Vereins besuchen daher die Veranstaltung zum reduzierten Tarif von € 100.- statt der regulären € 180.-

 

 

Um sich jedoch gegenüber dem Veranstalter eindeutig als EG-Mitglied auszuweisen und Schwerigkeiten bei der Rechnungsstellung zu vermeiden, ist ein Kennwort vereinbart. Bitte ergänzen Sie dieses zur der Anzahl der Teilnehmer im Dialogfeld „Ihre Nachricht“ des Konferenz-Anmeldeformulars (bitte anklicken). Das Kennwort finden Sie auf der Startseite des Passwort geschützten Bereichs unseres Mitgliederportals (bitte anklicken).

 

 

Das Team der Energiegemeinschaft freut sich schon heute auf Ihre Teilnahme!

Zum Anfang

Ihr Browser ist stark veraltet! Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können. Eine Initiative von WordPress